Menü
Menü

Behandlung

Abhyanga

Name:
Abhyanga
Erklärung:

Abhyanga bedeutet Einsalbung und ist die Schlüsselbehandlung der Ayurvedischen Manualtherapie. Diese traditionelle Massageform vereinigt die Wirkungen der klassischen westlichen Massage mit den entschlackenden und entsäuernden Eigenschaften der medizinierten Öle. Abhyanga ist eine Ganzkörper-Öl-Synchronmassage mit warmen Ölen, die Ihrem Dosha entsprechend ausgesucht werden.

Methode/Wirkung:

Bei Abyhanga wird der Körper mit sanften Bewegungen in eine tiefe Entspannung begleitet. Gleichzeitig kommt der Geist in den Zustand des inneren Gleichgewichts. Die streichenden Bewegungen fördern den Lymphfluss – dadurch werden Giftstoffe abtransportiert. Durch die vierhändige, synchrone Behandlung werden die rechte und die linke Gehirnhälfte gleichzeitig angeregt. Es entsteht eine ausgleichende Wirkung auf das Nervensystem. Stress und Verspannungen können sich aufl ösen. Jeder Quadratzentimeter Haut wird mit warmem Öl übergossen und anschließend mit sanften, einfühlsamen Händen ausgestrichen und verwöhnt. Ein unbeschreibliches Gefühl der inneren Vollkommenheit und Gelassenheit durchströmt alle Nervenzellen und Sinne.

Wirkungsweise:

Abhyanga erhöht die Langlebigkeit durch die Herstellung eines elektrochemischen Gleichgewichts. Erschöpfungszustände werden verringert; ein gesunder tiefer Schlaf wird gefördert und der Körper wird entspannt. Die Muskulatur wird gelockert, Müdigkeit behoben. Die Therapie nährt, belebt und verjüngt die Körperhaut. Die Sinne, Organe und die 7 Gewebe werden durch Regeneration der Zellen angeregt, sodass Alterserscheinungen verringert werden. Der Lymphfluss wird verbessert, die Zirkulation der Durchblutung angeregt. Die Beweglichkeit der Gelenke wird verbessert.

Öle und Kräuter:

Dhanwantharam Thailam / Mahanarayana Thailam

Sichern Sie sich das Angebot

Termin vereinbaren